F & A

Was bedeutet "THE BEE'S KNEES"?

THE BEE'S KNEES ist eine englische Redewendung und bedeutet so viel wie "das Gelbe vom Ei", oder das Beste vom Besten, exzellent oder einfach süß & gut.

Dieser Ausdruck kommt daher, dass die Bienen auf Ihrem Weg von Blüte zu Blüte "sweet and good stuff" an ihren Knien sammeln. Der Ausdruck wird auch im Zusammenhang mit "überragend" oder "extrem hohem Standard" verwendet, was aber nicht unser Ziel ist, da wir keine Sterne-Küche sind oder sein wollen. Wir wollen Euch süße und gute Sachen und einen außergewöhnlichen, tollen Raum bieten, gemütlich, zum Verweilen und zum Genießen. 

Verwendet Ihr in Eurer Küche auch Bio-Produkte?

Ja, das ist uns sehr wichtig, wir dürfen dies nur leider aufgrund der offiziellen Regelungen nicht ausweisen, dafür müssten wir selbst bio-zertifiziert sein und am Kontrollverfahren nach den EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau teilnehmen. Auf Nachfrage teilen wir Euch aber gerne mit, welche Produkte bei uns aus "Bio-Herkunft" stammen. Die von uns verwendeten Eier haben auf jeden Fall immer eine "0" vorne!

Nach welcher Stil-, Himmels- oder Länderrichtung kocht Ihr?

Wir kochen im Grunde international, das was uns schmeckt, was sich auch daheim bewährt hat und was Freunde und Familie als lecker befunden haben. Dabei sind wir recht vegetarisch unterwegs und deutlich von Yotam Ottolenghi inspiriert, bringen aber immer auch eine eigene Note mit ins Spiel. Bei jeder neuen Karte probieren wir aus und herum, und justieren auch im laufenden Betrieb ständig, nicht zuletzt wenn Ihr uns als unsere Gäste Rückmeldung gebt.

Wieso habt Ihr keine Weine aus der weiten Ferne?

Die Weine Australiens, Südamerikas oder Südafrikas sind sehr fein und lecker. Und wir trinken sie gerne, wenn wir dort oder in der Nähe sind. Sie hier zu kaufen entspricht nicht unserem regionalen und ökologischen Ansatz. Und wir finden auch einfach, dass die Pfalz richtig gute Weine bietet. Unsere ausgewählten Standard- und Aktionsweine aus Italien, Frankreich und Spanien bieten Euch Süd-Flair und Abwechslung. 

*Manch eine/r wird sich nun Fragen, warum es dann ab und zu bei uns Röstbrot mit Avocado gibt. Zu recht. Ein Pferdefuss. Eine Schwäche. Der wir ab und zu nachgeben. Aber nur ab und zu.

Bietet Ihr Essen oder Getränke to go an?

Da wir der to go-Mentalität und der damit oft verbundenen Müllproduktion sehr skeptisch gegenüberstehen, bieten wir derzeit keine Getränke oder Speisen zum Mitnehmen an, ausgenommen von unseren Kuchen. Wir arbeiten aber an eine Pfand-Lösung mit wiederverwertbaren Gefäßen, und füllen Euch auch gerne Eure selbst mitgebrachten Becher oder Schalen (natürlich unter den gegebenen hygienischen Vorschriften). 

 

Warum kostet bei Euch das Leitungswasser etwas?

Das ist eine gute Frage und wir haben anfangs auch überlegt, Wasser wie in den USA, Australien oder den südeuropäischen Ländern kostenfrei anzubieten. Allerdings ist die deutsche Trink-Kultur anders, und es wäre gerade für ein kleines Lokal wie unseres wirtschaftlich sehr schwierig, wenn keine weiteren Getränke konsumiert würden. Es würde sich schlicht und einfach nicht amortisieren, wenn man bedenkt, dass das Wasser von einer netten Person gebracht, das Glas gespült, und der Raum beleuchtet und geheizt sein will. Gerade in den heutigen Zeiten hoffen wir auf Euer Verständnis.

©2020, THE BEE'S KNEES