Essen

Pünktlich zum kalten und nassen Herbstanfang haben wir unsere Karte angepasst und ihr ein saisonales Update verpasst.

 

Vorab und einfach so gibt es neben Humus, Möhrenpaste, Linsensalat und dem allseits beliebten Mejadra nun auch Kürbis mit karamellisierten Walnüssen und Ziegenkäse, Hirtenkäse aus dem Ofen und 

Pakoras - Gemüse in Kichererbsenteig ausgebacken.

 

Wir lieben Suppen, und bieten Euch diese abwechslungsreich an. 

 

Als Hauptsachen bieten wir Hackbällchen in einer fruchtig-würzigen Tomatensauce, Forellentaler mit eigener Aioli,

hausgemachte vegane Gnocci und  

ein Graupen-Waldpilz-Risotto.

 

Auf der Tafel werden weitere tagesaktuelle Angebote stehen,

was Markt und Koch eben so hergeben. 

 

Unter der Woche könnt Ihr diese leckeren Sachen ab 17 Uhr bestellen,

samstags bereits ab 12 Uhr.

Mittags bieten wir Euch wechselnde Mittagessen an. Diese sind in der Regel vegetarisch und kommen mal aus Italien, mal aus Frankreich, mal aus Indien, oder auch einfach aus unserer Gegend. Was es genau gibt, stellen wir Euch immer am Tag selbst auf Instagram und Facebook vor.

 

Unsere selbstgebackenen Kuchen gibt es den ganzen Tag, so lange der Vorrat reicht! Gebacken werden die Kuchen von lieben Freundinnen oder deren Müttern, und auch von uns selbst direkt vor Ort. Versucht doch mal Ulis legendären Nusszopf, Connys schwedische Apfeltörchtchen, Christines Sacher Torte, oder das warme Banana-Bread der Chefin - unbedingt mit Zimtbutter...

Samstags öffnen wir bereits um 10 Uhr und halten für Euch kleine und wechselnde Frühstücksleckereien bereit, zum Beispiel frisches Hefegebäck, Croissants, Röstbrot mit Ei und Frühstück aus dem Glas. Ein guter und gesunder Start in den Tag.

Immer am 1. Sonntag im Monat bieten wir Euch ein ausgedehntes Frühstück "Australian-Style" an,

mit z.B. French Toast, Pancakes, Porridge, Bananabread, Röstbroten und Feinem mit Ei. 

©2020, THE BEE'S KNEES